Erlebnistour durch Dresden: mit Sydney dem Stadtkänguru

Erlebnistour durch Dresden: mit Sydney dem Stadtkänguru - Kinderhotel.Info

In Dresden wird insbesondere Familien mit Kindern etwas ganz Besonderes geboten: Eine Stadtrundfahrt speziell auf Kinder zugeschnitten. Mit Sydney dem lustigen Stadtkänguru auf Drachenjagd durch Dresden. Ein unvergessliches Erlebnis für die Kleinen und die Großen!

Mit Sydney durch Dresden

Sydney's Kindertour - die Kinderstadtrundfahrt

Das Stadtkänguru Sydney erklärt lustig und spielerisch die vielen Sehenswürdigkeiten der schönen Stadt an der Elbe. Über einen eigenen Audio-Kinderkanal erleben die Kinder eine aufregende Drachenjagd durch Dresden und bekommen so unterhaltsam und kindgerecht spannende und interessante Informationen über die einzelnen Sehenswürdigkeiten. Die Altersempfehlung liegt bei 3 - 12 Jahre. Kinder bis 15 Jahre fahren in Begleitung der Eltern kostenlos mit. Übrigens, es ist völlig egal, wo die Kleinen und Großen ein- und aussteigen - die Drachenjagd verliert dadurch garantiert nicht an Spannung. Für einen geringen Betrag kann zusätzlich eine Sydney's Kids-Club-Tüte erworben werden. Darin finden die Kleinen beispielsweise einen Kinderstadtführer mit Wimmelstadtplan und Mal- und Bastelsachen sowie eine Bastelanleitung für einen Bus vor. Daneben gibt es noch Rätselspaß und natürlich auch Süßigkeiten wie etwa Gummibärchen.

Tolle Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein

Die Kinderstadtrundfahrt durch Dresden umfasst 22 Haltestellen, an denen beliebig ein- und ausgestiegen werden kann. So ist es auch völlig egal, an welcher Haltestelle die interessante Tour begonnen wird. Im Bus ist alles ganz einfach und bequem: Einfach die Kopfhörer aufsetzen und am Audioguide die Sprache auswählen, dann bequem zurücklehnen und schon geht es los. Im Doppelstockbuss, die sich bei schönem Wetter in Cabrios verwandeln, können die architektonischen, historischen und kulturellen Höhepunkten von "Elbflorenz" erlebt werden. Im Preis inklusive sind eine Führung durch den Zwinger und rund um die Frauenkirche sowie die Fürstenzugführung und der sehr unterhaltsame Nachtwächterrundgang. 

Viel Spaß für die Kleinen im Großen Garten

In Dresden sind wirklich viele der Sehenswürdigkeiten optimal für Kinder. Eine solche ist beispielsweise die Haltestelle Großer Garten. Die große Parkanlage bietet nicht nur genug Platz zum Entspannen und Natur genießen, sondern auch noch eine Parkeisenbahn. Die halbstündige Fahrt mit dem Liliputzug von 381 mm Spurweite ist ein riesiger Spaß für die ganze Familie. Die Fahrt führt vorbei am romantischen Carolasee und dem schönen Palais sowie dem Tiergehege des Zoos, wo auch von der Bahn aus Elefanten und Giraffen besichtigt werden können.

Wunderwelt Zoo

Entweder man fährt das kurze Stück wieder im Doppelstockbus oder geht die paar Meter zur nächsten Sehenswürdigkeit zu Fuß - dem Zoo. Der viertälteste Zoo Deutschlands ist ein wahrer Besuchermagnet für Groß Und Klein. Dieser befindet sich am Südrand des Großen Gartens. In dem sehr schönen Zoo können etwa das Afrikahaus mit Elefanten, Mandrills und Nacktmullen bestaunt werden oder die Anlage für die Löwen, die in Form einer Savanne gestaltetet ist. Sehr sehenswert ist auch das Giraffenhaus, denn hier können die Kleinen und die Großen auf einer Galerie den Giraffen in die Augen schauen. 

Kinder lernen spielerisch im Kindermuseum

Nach so viel Spaß und Unterhaltung geht es nun wieder weiter mit Sydney's Kindertour. Unbedingt ausgestiegen werden sollte an der Haltestelle Deutsches Hygiene-Museum. Der Name ist ein wenig irreführend, gibt es doch hier so viel mehr zu entdecken und erleben als nur das Thema Hygiene. Hier gibt es wirklich alles rund um das Thema Mensch. Ein besonderes Erlebnis ist das Kindermuseum. Hier können die Kleinen interaktiv viel Wissenswertes über die 5 Sinne des Menschen erleben - anfassen und ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht. Es verwundert nicht, dass das Kindermuseum sich sehr großer Beliebtheit erfreut. Und auch die Großen kommen hier nicht zu kurz: So gibt es auch solche Themen wie Sexualität und Denkvermögen sowie Bewegung und Ernährung zu erleben - anschaulich und verständlich erklärt. Übrigens, Kinder und Jugendliche erhalten im Deutschen Hygiene-Museum bis zum 16. Lebensjahr freien Eintritt.

Sydney vor der Frauenkirche in Dresden

Hier kommt das Essen per Achterbahn an den Tisch

Weiter geht es mit dem Doppelstockbuss zum nächsten Highlight der Stadt an der Elbe. Direkt gegenüber des Hauptbahnhofes befindet sich das Achterbahnrestaurant Schwerelos - ein Muss für Kinder. Denn hier kommt das Essen auf Achterbahnschienen punktgenau an den Tisch. Die Kleinen können per Touchscreen-Monitor am Tisch das gewünschte Essen bestellen. Dann wird das Essen aus der Küche über ein ausgeklügeltes System auf den Achterbahnschienen direkt an den richtigen Tisch gefahren. Ein einmaliger Spaß für die ganze Familie.

1001 Märchen

Nach so viel Aufregung, Spaß und leckerem Essen geht es nun wieder weiter ganz bequem mit der Kinderstadtrundfahrt. Aber der nächste interessante Stopp ist nicht weit. Denn unter der Kuppel der Yenidze gibt es das Märchenerzähl-Theater zu erleben. Hier begeistern mehr als 60 verschiedene freie Künstler mit tollen Märchen die Besucher. Diese erzählen, lesen und spielen sowie singen Geschichten und Märchen aus der ganzen Welt. Für die Großen gibt es solche auch in Begleitung von Musik und Tanz. Für die Kleinen sind die Märchen im Zeitraum von September bis April nachmittags am Samstag und Sonntag zu hören. Direkt unter der Märchenkuppel befindet sich das Kuppelrestaurant mit dem höchsten Biergarten der Stadt.

Dresden zu entdecken und zu genießen eignet sich wunderbar für die ganze Familie. Hier gibt es nicht nur für die Großen allerhand zu entdecken. Auch die Kleinen haben in Dresden jede Menge Spannung und Spaß.

Diesen Beitrag empfehlen:

Interessante Kinderhotels:

Premium

Hier werden Premium Kinderhotels angezeigt.

mehr zu Premium